my vector image Layer 1

Angebote & Leistungen

€ 50,-

je Stunde

ERSTTERMIN     
Kennen lernen

€ 50,-

Je Stunde

EINZELTRAINING
Abgestimmtes Training

€ 20,-

Je Stunde

Gruppenstunde                                 
Gemeinsam viel erreichen

€ 25,-

Je Stunde

Social Walk                                 
Soziales Verhalten schulen

Welpen Special

Ein Welpe im Haus bringt Freude, Überraschungen und viele Fragen. Daher haben wir dieses Paket speziell für Sie und Ihren jungen Hund geschnürt. Wir möchten den Nachwuchs nicht überfordern (kurze Lerneinheiten). Außerdem sollen Sie die Möglichkeit haben, zwei Mal in der Woche neben dem gemeinsamen Training uns neue Verhaltensweisen und kleine Herausforderungen Ihres Welpen zu zeigen und mit uns zu besprechen. Dieses Angebot gilt für Anfahrtszeiten von max. 15 Minuten one way.

Komplettpreis: nur 450,- €

  • Erste Stunde Hausbesuch: Wer ist Ihr Welpe, was erwarten Sie?

  • Im Anschluss 18 Unterrichtseinheiten a 30 Minuten (Einzelunterricht)

  • Plus Telefonsprechstunde bei Fragen und Problemen

  • Protokoll von jeder Einheit per Mail mit Tipps – auf was müssen Sie achten

leistungen und preise

Angebote & Leistungen

Unser Einzeltraining beginnt mit einem „Kennenlernen“. Meist basiert der Gang zum Hundetrainer auf ein unerwünschtes Verhalten des Hundes. Gemeinsam finden wir heraus, welches Verhalten Sie sich stattdessen von Ihrem Hund wünschen. Mit diesem Ziel vor Augen begeben wir uns auf die Suche nach der Ursache: warum zeigt der Hund das unerwünschte Verhalten? Wie können wir es ändern? Im Anschluss erstellen wir einen Trainingsplan und los geht’s.

Einzelstunden die auf einem persönlichen Trainingsplan basieren um ihr Trainingsziel zu erreichen (z.B. Leinenführigkeit).

Wer ist ihr Hund? Wir erstellen ein Persönlichkeitsprofil Ihres Hundes und führen ein kleines Hundetagebuch. Wo können wir Ihren Hund unterstützen, wo sollten wir Ihn eher bremsen oder „umleiten“. Was benötigt er noch für eine ausgewogene Kommunikation mit anderen Hunden. Wie reagiert er auf Reize… Durch dieses bewusste Begleiten können wir mögliche Problematiken abfangen, bevor sie entstehen. Sie lernen Ihren Hund viel intensiver kennen und erhalten deutlich mehr Sicherheit im Team.

Welpen begleiten – es ist nichts lohnenswerter als die Welpenzeit bewusst wahrzunehmen und den jungen Hund in seiner Entwicklung zu unterstützen. In der Praxis beginnen wir mit dem Einzug bei Ihnen, seiner neuen Familie, und dem Verlassen des Welpenrudels. Lassen sie Ihren Welpen hier nicht alleine und helfen Sie ihm sich bei Ihnen Wohlzufühlen. Echter Körperkontakt, unter Hunden bedeutet dies eng aneinander liegen, sind für Welpen fundamental. Sie dienen dem Bindungsaufbau und haben einen hohen Wohlfühlcharakter. Sie dürfen Kuscheln! Ruhe, Klarheit, Verbindlichkeit und Empathie sind wichtige Werte. Nutzen Sie diese wertvolle Zeit und lassen Sie sich von mir begleiten und beraten. Ein erster Austausch sollte optimaler Weise vor dem Einzug des Hundes stattfinden.

Stürmische Zeiten: Hunde in der spannenden Welt der Pubertät. Was gestern prima funktioniert hat, wird heute nicht mal wahrgenommen. Die Vernunft Ihres Hundes rückt kurzfristig in den Hintergrund, die Emotionen übernehmen die Führung. Frustrationstoleranz und Impulskontrolle ziehen sich zurück. Doch der „Umbau im Gehirn“ lohnt sich. Ziel der Pubertät ist der Übergang zu einem erwachsenen, ausgereiftem und vernunftgesteuertem Hund. Um diese Zeit optimal zu nützen gibt es für Sie als Hundebesitzer wertvolle Leitlinien. Darüber hinaus hilft vermitteltes Hintergrundwissen sicher und entspannt zu bleiben.

Erleben statt spazieren – wir nützen die natürlichen Gegebenheiten, um den Spaziergang interessant zu gestalten und die Orientierung am Menschen zu stärken.

Wechselbad der Gefühle – Nach Erregung kommt Entspannung – bewusstes Wahrnehmen und Arbeiten mit Erregungsleveln. Bleibt die Erregung hoch, stellen wir uns selbst eine Falle. Der Hund reagiert dann sehr intensiv und schnell auf weitere Reize – er sucht sie förmlich und lässt sich oft nicht mehr einfangen.

Welche Möglichkeiten der Belohnungen gibt es und was gefällt Ihrem Hund. Welches Bedürfnis, auf welches der Hund gerade für uns verzichtet hat, können wir mit welcher Belohnung am besten befriedigen. Wie steuern wir durch die Belohnung das Erregungslevel und wie bringen wir den Hund langsam wieder „auf Betriebstemperatur“? Welche Hormone werden bei welchem Verhalten vermehrt ausgeschüttet und in welchem Zusammenhang steht dies mit der Belohnung.

Vom Dorf in die Stadt – langsame Gewöhnung und Einführung in die geballte „Menschenwelt“. Für manche Hunde stellt dies gar kein Problem dar. Andere empfinden die vielen Geräusche und Eindrücke als viel zu viel. Wir passen das Training individuell an Ihren Hund an und steigern langsam. Auch für Beschäftigung und die Stärkung des Selbstbewusstseins sind Stadtbesuche hervorragend. Es gibt viele neue Hindernisse (Gitter, offene Treppen, Aufzüge…) die gemeinsam überwunden werden können und ein Team zusammenschweißen.

Nachttraining –Viele Hunde sind im Dunkeln wesentlich wachsamer, dies gilt auch für die Hundehalter. Hier spielt Gewöhnung und gezielte Entspannung eine große Rolle.

Medical Training – damit der Stress nicht schon beim Zecken entfernen beginnt. Wir bereiten Ihren Hund für viele Berührungssituationen Zuhause und auch später in Trainingssituationen vor Ort beim Tierarzt vor.

Wollen wir?

Kennenlerntermin
vereinbaren

Addresse

Friedhofstr. 3
72649 Wolfschlugen

Telefon

+49 (0) 163 7657989

Des Hundes Kern - Training für Mensch und Hund. Als ausgebildete und geprüfte Hundetrainerin unterstütze ich Sie und Ihren Hund bei dem Aufbau einer wertschätzenden Partnerschaft. Ziel ist die Zuverlässigkeit und Orientierung am Menschen zu erhöhen, um sich im Team sicher und wohl zu fühlen.

Kontakinfo

Friedhofstr. 3

72649 Wolfschlugen

Bea ist eine tolle und einfühlsame Hundetrainerin - mit viel Geduld (...)

Was gesagt wird ...

Rechtliches

Hier finden Sie alle rechtlichen Informationen rund um meinen Webauftritt.

© Copyright 2020 deshundeskern.de - All Rights Reserved